Saisonal ausgereizt?

Das Grundvertrauen der Anleger signalisiert auch Ende Mai keine neue Kaufbereitschaft. Hinzu kommt, dass die Sommermonate meist weniger ertragreich für Aktien sind. Passt auch heuer das Motto "Sell in May and go away?"

sentix Fonds Aktien Deutschland

Im Mai bewegte sich der DAX in einer engen Handelspanne. Es fehlt an neuen Impulsen und den Anlegern fällt es schwer, sich für ein neues Investmentthema zu begeistern: Die politischen Entspannungssignale aus Frankreich sind verpufft, die Konjunktursignale in Euroland in den Kursen eskomptiert. Vielmehr sind Aktien in den Augen der Anleger teuer geworden, was sich im Strategischen Bias zu deutschen Aktien widerspiegelt. Dieser stagniert auf niedrigem Niveau. Trotzdem führen diese Vorbehalte bislang nicht dazu, dass sich Anleger in größerem Umfang von ihren Aktienengagements trennen – mangels Anlagealternativen. Das Verhaltensmuster erinnert an das Jahr 2006. Die Folge war ein dynamischer Kursrücksetzer. Unsere Modelle empfehlen für das aktuelle Umfeld eine defensive Gangart, was sich in einem niedrigen Aktieninvestitionsgrad von 80% widerspiegelt.

Details sentix Fonds Aktien Deutschland

sentix Fonds Total Return -defensiv- / -offensiv-

Die Anleger haben dem Aktienmarkt ihr Vertrauen entzogen – was auf Bewertungsaspekte zurückzuführen ist. Dieses Anlegerverhalten birgt das Risiko eines deutlichen Rückschlags an den globalen Aktienmärkten. An der defensiven Ausrichtung für Aktien haben wir deshalb in den Total Return Fonds festgehalten und diese im Monatsverlauf sogar verstärkt: Neue technische Verkaufssignalen liegen für US-Aktien vor (S&P 500 sowie Nasdaq 100). Umgekehrt haben die Renten zuletzt stabil auf rückläufige Inflationsdaten reagiert. Unsere Modelle zeigen Ertragspotentiale in der Kurvensteilheit sowie in Portugal und Österreich an. Beide Anleihemärkte haben wir mit nennenswerten Gewichten dem Portfolio beigemischt. Um dem Risiko einer negativen Überraschung von Seiten der EZB und der FED Anfang Juni Rechnung zu tragen, haben wir zur Absicherung die Zinspositionen mit Put-Optionen im Bobl- und Bund-Future unterlegt. Von Währungs- und Rohstoffengagements halten wir uns zurzeit fern.

Details sentix Total Return -defensiv-   /   Details sentix Total Return -offensiv-

sentix Risk Return -A-

Auch im Mai gab es für uns keine neuen Kauf-Gelegenheiten am Aktienmarkt. Vielmehr zeigt sich in unseren Analysen, dass das Aktienrisiko nicht mehr hinreichend „bezahlt“ wird. Deshalb ist Zurückhaltung das Gebot der Stunde. Die Irritation der Anleger, welche durch neue Allzeit-Hochs in vielen Aktienmärkten bei gleichzeitiger Überbewertungswahrnehmung entstanden ist, stellt einen idealen Nährboden für eine Korrektur dar. Daher haben wir weitere Aktienpositionen abgebaut und unter anderem die Beimischung des ETFs auf den Athener Aktienindex mit Gewinn veräußert. Unsere Sektor-Strategie wurde ausgeweitet und weist zunehmend eine defensive Ausrichtung auf.

Details sentix Risk Return -A-