Spitzenplatz

Der sentix Fonds Aktien Deutschland startet gut ins Jahr 2017 und bestätigt seine Spitzenposition. Bei Citywire auf Platz 1, bei der Wirtschaftswoche auf Rang 2, unsere smarte ETF-Alternative hält was sie verspricht.

sentix Fonds Aktien Deutschland

Auch im ersten Monat des neuen Jahres setzte der sentix Fonds Aktien Deutschland seine gute Performance fort. Der Mehrertrag von 0,3% zum Vergleichsindex konnte über eine Optionsstrategie erreicht werden, welche den Aktieninvestitionsgrad im Fonds senkte und gleichzeitig Zusatzerträge generierte. Seit Amtseinführung Donald Trumps fällt das Grundvertrauen zu deutschen Aktien markant ab. Inzwischen sinken auch die Anleger-Erwartungen an die Konjunktur. In Kombination mit sehr offensiv ausgerichteten Portfolios ist dies ein gefährlicher Mix. Um eine weitere Outperformance gegenüber dem DAX zu erreichen, ist daher für uns derzeit eine Untergewichtung angesagt. Sicher ist, dass die Anleger in diesem Umfeld sehr emotional agieren werden. Flexibilität ist daher Trump(f).

Details sentix Fonds Aktien Deutschland

sentix Fonds Total Return -defensiv- / -offensiv-

Wenig erquicklich verlief der Jahresauftakt für unsere Total-Return Strategie. Federn lassen mussten wir auf der Währungsseite und in den Aktien-Sektoren. Die short-Positionen in Renten wurden belohnt, konnten einen Rückgang des Fondspreises jedoch nicht verhindern. Wie von uns erwartet, sorgt die Amtseinführung Donald Trumps für einen Umbruch. Unsere Indikatoren zeigen, dass die Anleger nun beginnen, sich darauf einzustellen. Wir haben hierauf reagiert, in dem wir eine antizyklische Long-Position in US-Treasuries aufgebaut haben. Gleichzeitig verstärkten sich die Konsolidierungssignale an den Aktienmärkten, sodass wir die Aktienquoten deutlich reduziert haben. Der Dollar sollte in diesem Umfeld - ob es nun Herrn Trump passt oder nicht - relativ zum Euro an Wert gewinnen. Unsere Währungsposition haben wir daher weiter ausgebaut.

Details sentix Total Return -defensiv-   /   Details sentix Total Return -offensiv-

sentix Risk Return -A-

Nach dem dynamischen Anstieg im vierten Quartal 2016 von fast 5 Prozent konsolidierte der Fonds im Januar. Das zähe Aktienumfeld seit Jahresbeginn 2017 bot wenig neue Investitions-Gelegenheiten. Vielmehr verstärkten sich zuletzt Warnsignale an den Aktienmärkten, worauf wir Aktieneinzeltitel und Futures veräußerten. Grundsätzlich investieren wir nur dann, wenn wir aus unseren Analysen heraus gute Gelegenheiten identifizieren. Gelegenheiten sind aber zur Zeit Mangelware! Unverändert chancenreich präsentieren sich hingegen ausgewählte Branchen. Long sind wir in den Sektoren Banken, Medien, Versicherungen und Automobile. Dem stehen Bau, Rohstoffe, Technologie und Touristik als Short-Sektoren gegenüber.

Details sentix Risk Return -A-